Die Drehort-Reihe


Im Frühjahr 2007 ist 'Drehort Berlin - Wo berühmte Filme entstanden' im be.bra verlag erschienen und wurde gleichzeitig zu Teil Eins einer kleinen Reihe. Es folgte ein Jahr später 'Drehort München' von Achim Zeilmann, bevor im Februar 2009 'Drehort Hamburg' auf den Markt kam. Zuletzt folgte 2010 'Drehort Wien' als vierter Teil.

 

'Drehort Hamburg' habe ich zusammen mit der Düsseldorfer Journalistin Simone Utler geschrieben. Alle vier Bücher folgen dem Konzept, das ich 2005 für 'Drehort Berlin' entwickelt hatte: Die Stadt wird anhand von 30 Drehorten bekannter Spielfilme portraitiert. So sind vier cineastische Reiseführer entstanden, die Geschichten rund um die Dreharbeiten, Orte und Akteure erzählen und gleichzeitig vier europäische Metropolen im Wandel der Zeit darstellen.

 

Die Rezensionen der Bücher fielen durchweg positiv aus, hier ein paar ausgewählte Pressestimmen zu 'Drehort Berlin' aus dem Jahr 2007:

  • "Markus Münch [...] entwirft in "Drehort Berlin" ein Szenario der Bundeshauptstadt in 30 Spielfilmen. [...] in diesen 30 Spielfilmen spiegelt sich also die Stadt, natürlich auch mit ihrer Architektur, mehr aber noch mit ihrem Charakter, ihren Eigenheiten." Süddeutsche Zeitung, 13. Dezember 2007
  • "Berlin als Drehort beschreibt anhand von 30 ausgewählten Filmen der Journalist Markus Münch."
    "Zeitgleich sind zwei weitere Bände zum Thema erschienen. Aber [beide] können [nicht] mit Münchs 'Drehort Berlin' mithalten." Berliner Morgenpost, 18. April 2007
  • "Eine perfekte Anleitung für 30 cineastische Erkundungen Berlins. Popcorn holen und loslaufen!"
    Die Zeit - Campus, 6/2007

Das Buch 'Drehort Berlin' ist weiterhin im Handel erhältlich, 'Drehort Hamburg' leider nur noch über moderne Antiquariate.

Weitere Veröffentlichungen


Aus zwei journalistischen Projekten, an denen ich beteiligt war, sind schließlich schöne Bücher geworden. Auf radioeins lieferte 'Geschichte in Augenblicken' Kurioses aus aller Welt und ihrer Geschichte. Die besten Beiträge sind im Büchlein 'Geschichte in Augenblicken - Merkwürdigkeiten, die die Welt bewegten' (kiepenheuer, Berlin 2007) versammelt. Ich habe 'Petersilienkrieg' und 'Die Odyssee von Lenins Leichnam'beigesteuert.


Ebenfalls eine Textsammlung ist 'Der Mensch - Die kleinste wirtschaftliche Einheit' (Knesebeck, München 2008) mit Beiträgen aus der gleichnamigen brand eins-Rubrik. Ich habe dafür einen Wäschereibetreiber in Malaysia portraitiert.